700 PS NISMO Clubsport 1 Upgrade

Leistungsupgrade für GT-R NISMO auf 514 kW (700 PS)
15 253.00 €

In den Korb

    Produktinfos

    Sofern Ihnen die 600 PS des GT-R NISMO nicht reichen, können wir helfen. Wir haben das Fahrzeug bereits 2014 umgerüstet und getestet. Da der NISMO bereits ab Werk über die größeren GT3 Turbolader verfügt, kann hier mit relativ geringem Aufwand mehr Leistung abgerufen werden.

    Die GT3 Turbolader, die auch im GT-R SpecV zu finden sind, reichen im Betrieb mit herkömlichen Ottokraftstoff für 543 kW (740 PS) Motorleistung*. Dabei erzeugt das Triebwerk rund 788 NM Drehmoment. Da die Einspritzdüsen das erste Nadelöhr in Sachen Mehrleistung sind, werden diese zusammen mit den Benzinpumpen getauscht. Eine größere Abgasanlage sorgt dann für die reibungslose Entsorgung der Abgase. Zur Beatmung wird ein zusätzliches Intake verbaut.

    Auslegung:
    - schnelles Ansprechverhalten
    - deutlich schnellerer Beschleunigung im gesamten Drehzahlbereich
    - Limitierung des Drehmoment zur Nutzung des Seriengetriebes ohne notwendige Modifikationen
    - in 5 Stufen einstellbare Leistung von Serie bis 514 kW (700 PS)
    - Rennstreckenoption mit 543 kW (740 PS) verfügbar
    - Zugelassen für die Teilnahme am Straßenverkehr durch TÜV-Eintragung mit 514 kW (700 PS)

    Lieferumfang (Montage nur bei uns im Haus möglich - kein Versand):
    - Einbau größerer Einspritzdüsen
    - Austausch des Schalldämpfers gegen eine größere Variante mit Vakuumklappensteuerung
    - Austausch der Benzinpumpe im Kraftstofftank gegen zwei leistungsstärkere Benzinpumpen
    - Einbau größerer Downpipes mit Metallkatalysatoren
    - Einbau eines größeren Y-Rohres mit Metallkatalysatoren (Distanzrohre zum Entfall dieser werden mitgeliefert)
    - Änderung der Steuergerätesoftware (individuelle Abstimmung)
    - auf Wunsch Leistungsmessung vorher und nach komplettem Umbau
    - auf Wunsch mit Flexfuelsensor inkl. anderer Pumpenspezifikation für Alkoholbeimischung >543 kW (740 PS)
    - auf Wunsch mit Zusatzkarte im Steuergerät für Rennstreckenleistung von 543 kW (740 PS)
    - alle Montagekosten, Kleinteile und Dokumentation sind enthalten
    - Vollabnahme des kompletten Umbau zwecks Eintragung der 514 kW (700 PS) in die Fahrzeugpapiere

    Leistung:
    - 514 kW (700 PS) Motorleistung
    - max. 820 NM Drehmoment (limitiert zum Getriebeschutz)
    - Beschleunigung 0-100 km/h: ~2,8 Sekunden (Serie ~2,8 Sekunden)
    - Beschleunigung 100-200 km/h: ~5,6 Sekunden (Serie ~8,5 Sekunden)
    - Beschleunigung 0-200 km/h: ~8,4 Sekunden (Serie ~11,3 Sekunden)

    Bemerkungen:
    - 24 Monate Gewährleistung auf die durchgeführten Arbeiten
    - auf Wunsch mit Ausfallgarantie durch Drittanbieter zum Erhalt der Ansprüche aus dem Rahmen der Werksgarantie

    Sonstiges:
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Ihren GT-R NISMO nur vor Ort umbauen können. Der Bausatz und die Abstimmung können nicht versendet werden. Alle Preise enthalten bereits die Kosten für Montage und Einstellung.

    *Die angegebene Motorleistung wurde gemessen inkl. Sportkatalysatoren in den Downpipes und ohne 2. Katalysatorreihe. Für den Alltagsbetrieb stellen wir den GT-R NISMO auf 514 kW (700 PS) ein mit einem Drehmoment von 785 NM bei 4.700 u/min. Dieses Drehmoment liegt im Bereich von 3.600 bis 6.600 u/min praktisch linear an. Die größere Leistung kann auf Wunsch durch eine zweite Karte jederzeit umgeschaltet werden und geht bis an die Leistungsgrenze der Kupplung. Daher sind die 543 kW (740 PS) nur kurzzeitig einsetzbar. Mit einer verstärkten Kupplung kann diese Leistung auch dauerhaft gefahren werden.

    Beschleunigungswerte 100-200 km/h:
    700 PS Version: 5,6 Sekunden
    740 PS Version: 5,4 Sekunden

    Vergleichswerte 0-200 km/h (Quelle: z.T. Autobild Sportscars [Auszug: Ranking 0-200 km/h]:
    - Brömmler GT-R NISMO Upgrade (2014): 8,38 Sekunden
    - Brömmler GT-R Clubsport (2013): 8,44 Sekunden
    - MBT GT-R Mission 1000 (2013): 8,49 Sekunden
    - Brömmler GT-R AMS Alpha 9 (2012): 8,62 Sekunden
    - 9ff G-Turbo 1000 (997): 8,82 Sekunden
    - McLaren 12C Coupé: 8,82 Sekunden
    - Lingenfelter Corvette Z06 TT: 8,83 Sekunden
    - Bugatti Veyron 16,4: 8,85 Sekunden
    - Hennessey Viper 1000 TT: 8,86 Sekunden
    - HGP Golf R 3.6 Biturbo: 8,91 Sekunden
    - Lamborghini Aventador: 8,91 Sekunden
    - GAD C 63 AMG Black Series: 8,92 Sekunden
    - Techart 911 Turbo S (991): 9,03 Sekunden
    - Lamborghini Hurracán: 9,30 Sekunden
    - Ferrari 458 Speciale: 9,31 Sekunden
    - Manthey 996 Turbo GT-MR: 9,31 Sekunden
    - MTM MP4-12C: 9,33 Sekunden
    - Porsche 911 GT2 RS: 9,39 Sekunden
    - Techart 997 Turbo PDK: 9,39 Sekunden
    - Porsche 911 Turbo S Cabrio (991): 9,41 Sekunden
    - Edo Porsche 911 Turbo S (991): 9,71 Sekunden
    - SKN R8 V10 X-Treme2: 9,79 Sekunden
    - Saleen S7 Twin Turbo: 9,92 Sekunden
    - Porsche 911 Turbo S (977): 10,03 Sekunden
    - Geiger Corvette ZR1 (692 PS): 10,23 Sekunden
    - Importracing GT-R: 10,24 Sekunden
    - Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera:10,28 Sekunden
    - Sportec 997 Turbo SP 580: 10,28 Sekunden

  • Kommentare
  • Zur Zeit keine Kundenkommentare.

    Schreiben Sie eine Rezension

    700 PS NISMO Clubsport 1 Upgrade

    700 PS NISMO Clubsport 1 Upgrade

    Leistungsupgrade für GT-R NISMO auf 514 kW (700 PS)

    Schreiben Sie eine Rezension