700PS Clubsport Upgrade

700 PS Clubsport Upgrade Package
23 800.00 €

In den Korb

    Produktinfos

    Einleitung:
    Die Zielsetzung dieses GT-R Upgrade war der Spagat zwischen Alltagstauglichkeit, niedriger Rundenzeit und vertretbaren Anschaffungskosten. Während wir seit 2008 den GT-R modifizierten, lernen wir Leistungsstufen zwischen 600 und 850PS im Alltag und auf der Rennstrecke kennen. In Tests konnten wir feststellen, dass mit zunehmender Leistung die Alltagstauglichkeit des GT-R schwindet. Auf der Rennstrecke stellten wir fest, dass reine Motorleistung nicht unbedingt eine niedrige Rundenzeit verursacht. Zu große Leistung läßt sich nur schwer auf den Untergrund übertragen und entwickelt sich weniger spontan als etwas geringere Leistung. Gerade die fehlende Spontanität beim Ansprechverhalten, konnten wir als Ursache feststellen, als wir auf dem Kurs in Hockenheim unterwegs waren. Unsere zwischen 2012 und 2013 entwickelte Leistungsstufe wurde von uns und den Nissan Werksfahrern lange auf der Nordschleife, am Bilster Berg und auf dem Kurs in Hockenheim getestet und perfektioniert. Dieses Upgrade stellen wir Ihnen hier vor. 

    Auslegung:
    - 100% identisches schnelles Ansprechverhalten wie bei den kleinen Serienladern
    - deutlich schnellerer Beschleunigung im gesamten Drehzahlbereich
    - Limitierung des Drehmoment zur Nutzung des Seriengetriebes ohne notwendige Modifikationen
    - einstellbare Leistung für Alltagsbetrieb und kleine enge sowie große Rundkurse

    Lieferumfang (Montage nur bei uns im Haus möglich - kein Versand):
    - Ausbau der Serienturbolader
    - Umbau der Serienturbolader in Clubsport Variante
    - Austausch der Wastegate Dosen
    - Einbau der Clubsport Turbolader
    - Ausbau der Original Einspritzdüsen
    - Demontage der gesamten Abgasanlage
    - Einbau größerer Einspritzdüsen
    - Ausbau der Original Benzinpumpe im Kraftstofftank
    - Einbau von zwei leistungsstärkeren Benzinpumpen
    - Einbau größerer Downpipes, auf Wunsch inkl. 200 Zellen Rennsportkatalysatoren (mit ABE)
    - Einbau eines 90mm Y-Rohres, auf Wunsch mit Katalysatoren
    - Einbau einer 90mm Abgasanlage mit druckgesteuerter Regelung eines Klappensystemes (Capristo)
    - Änderung der Steuergerätesoftware (individuelle Abstimmung)
    - Änderung der Getriebesteuerungssoftware
    - Leistungsmessung nach komplettem Umbau, auf Wunsch auch zusätzlich vorher und hinterher
    - alle Montagekosten Kleinteile enthalten
    - auf Wunsch auch durch den Tüv in die Fahrzeugpapiere eingetragen (Katalysatoren sind Vorraussetzung)

    Leistung:
    - 700 PS - 514 kW Motorleistung
    - 820 NM Drehmoment (limitiert zum Getriebeschutz)
    - Beschleunigung 0-100 km/h: ~2,8 Sekunden (Serie ~2,8 Sekunden)
    - Beschleunigung 100-200 km/h: ~5,6 Sekunden (Serie ~8,5 Sekunden)
    - Beschleunigung 0-200 km/h: ~8,4 Sekunden (Serie ~11,3 Sekunden)

    Vergleichswerte 0-200 km/h (Quelle: z.T. Autobild Sportscars [Auszug: Ranking 0-200 km/h]:
    - Brömmler GT-R NISMO Upgrade (2014): 8,38 Sekunden
    - Brömmler GT-R Clubsport (2013): 8,44 Sekunden
    - MBT GT-R Mission 1000 (2013): 8,49 Sekunden
    - Brömmler GT-R AMS Alpha 9 (2012): 8,62 Sekunden
    - 9ff G-Turbo 1000 (997): 8,82 Sekunden
    - McLaren 12C Coupé: 8,82 Sekunden
    - Lingenfelter Corvette Z06 TT: 8,83 Sekunden
    - Bugatti Veyron 16,4: 8,85 Sekunden
    - Hennessey Viper 1000 TT: 8,86 Sekunden
    - HGP Golf R 3.6 Biturbo: 8,91 Sekunden
    - Lamborghini Aventador: 8,91 Sekunden
    - GAD C 63 AMG Black Series: 8,92 Sekunden
    - Techart 911 Turbo S (991): 9,03 Sekunden
    - Lamborghini Hurracán: 9,30 Sekunden
    - Ferrari 458 Speciale: 9,31 Sekunden
    - Manthey 996 Turbo GT-MR: 9,31 Sekunden
    - MTM MP4-12C: 9,33 Sekunden
    - Porsche 911 GT2 RS: 9,39 Sekunden
    - Techart 997 Turbo PDK: 9,39 Sekunden
    - Porsche 911 Turbo S Cabrio (991): 9,41 Sekunden
    - Edo Porsche 911 Turbo S (991): 9,71 Sekunden
    - SKN R8 V10 X-Treme2: 9,79 Sekunden
    - Saleen S7 Twin Turbo: 9,92 Sekunden
    - Porsche 911 Turbo S (977): 10,03 Sekunden
    - Geiger Corvette ZR1 (692 PS): 10,23 Sekunden
    - Importracing GT-R: 10,24 Sekunden
    - Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera:10,28 Sekunden
    - Sportec 997 Turbo SP 580: 10,28 Sekunden

    Bemerkungen:
    - Reduzierung des Drehmoment um 50 NM bei Fahrzeugen der Modelljahre 2008, 2009 und 2010
    - Tüv Abnahme nur mit Klappenanlage "Ultimate Sonority" und Sportkatalysator in der 1. und 2. Reihe möglich

    Demonstation:
    Peter Pyzera fuhr mit diesem Leistungsupgrade beim Sport Auto Tuner GP 2013 zum Sieg.

    Technische Daten

    • Passend für folgendes Fahrzeug: GT-R (CBA-R35 + DBA-R35) 2007-
  • Kommentare
  • Zur Zeit keine Kundenkommentare.

    Schreiben Sie eine Rezension

    700PS Clubsport Upgrade

    700PS Clubsport Upgrade

    700 PS Clubsport Upgrade Package

    Schreiben Sie eine Rezension